Tag der Architektur 2008

Formularende

Formularbeginn

Formularende

An 483 Orten in 182 Kommunen Nordrhein-Westfalens öffnen am 21. und 22. Juni die Tore von Privathäusern, Büro- und Kulturbauten sowie Gärten. Der Anlass: ist der "Tag der Architektur 2008".

Einmal im Jahr präsentieren Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner aus ganz NRW ihre Arbeit. Gemeinsam mit Bauherren stehen sie am kommenden Wochenende interessierten Besuchern zu Gesprächen zur Verfügung und informieren vor Ort über Bauvorhaben.. Hamm ist mit insgesamt vier Gebäuden, zwei Wohnhäusern, einer Schule (Erweiterung Ludgerischule) und einem Bürogebäude dabei.

Die Vielfalt der präsentierten Objekte spiegelt dabei nicht nur die Bandbreite des Dienstleistungsangebotes der Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner wieder - sie ist zugleich auch der Grund dafür, dass mittlerweile über 30.000 Interessierte in NRW den „Tag der Architektur“ nutzen, um den Dialog mit Architekten und Investoren zu suchen. Der „Tag der Architektur“ bietet einen Blick hinter die Gebäudefassaden. In lockerer Atmosphäre können Gespräche über Architektur geführt werden und zugleich Eindrücke und Inspirationen für eigene Projekte gefunden werden.

Die Architektenkammer organisiert den Tag der Architektur in diesem Jahr bereits zum 14. Mal. Das komplette Programm ist im Internet unter www.aknw.de zu finden.

Formularbeginn

Formularende

 

18.6.08 21:00

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen